Meditation Jahreskreis

Naturfeld Praxis

Balanciert durchs Leben

mit Kinesiologie und mehr...

 Meditation Jahreskreis

Meditieren als Anker


Wir sind mit den Energien des ewigen Lebens-Rhythmus eng verbunden. Ab und zu vergessen wir es, wenn Herr Alltag die Oberhand übernimmt.

Als Anker in meinem bisherigen Lebensweg dienen mir die acht keltischen Jahresfeste. Die Kelten... meine Ahnen.


Ich biete dir einen Jahreskreis an, um diese Energien zeitnah zu spüren, um dich von ihnen leiten zu lassen.


8 Termine im Rhythmus der keltischen Jahresfeste. 

8 Zeitqualitäten mit Ihren Stärken und Herausforderungen.

8 Chancen, deine Themen durch meine geführte Mediation umzuwandeln.


Die Termine für den aktuellen Jahreskreis findest du hier.

Einstieg jederzeit möglich.


DerMeditation darfst du bei mir in der Praxis beisitzen, online via zoom und bald auch als Podcast erleben!

Die 8 keltischen Jahresfeste und die Themen der Meditation

YULE   Das keltisches Neujahr: das neue Licht wird in der Dunkelheit geboren. Auslese der auszusäenden Samen für die nächste Ernte.


IMBOLC   Die Lebenssamen wurden gesäht und fangen in äußerer Stille, aus innerer Kraft an, zu keimen. Das Leben regt sich in den Tiefen.


OSTARA   Das neue Leben ist geboren und nun fürs Auge sichtbar. Männliche und weibliche Fürsorge gleichen sich an.


BELTANE   Das Fest der Fruchtbarkeit bei Flora und Fauna. Alles scheint möglich und erreichbar. Ist alles wie es scheint?


LITHA   Die Unbeschwertheit des Hochsommers. Alles ist da in Überfluss. Oder doch nicht?


LUGHNASAD   Die Schnitterin-Göttin beginnt mit der Ernte. Es ist wie es ist. Oder ist nichts, wie es scheint?


MABON   Zeit, sich für die Fülle und die Lehre zu bedanken. Abschied der Vorherrschaft des Lichtes.


SAMHAIN   Vergänglichkeit und Ewigkeit liegen so nahe. Das Fest des Loslassens, des Vergehens und des Ablebens.

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Akzeptieren